GAMES
LOKALISIERUNG

Making-Of der Battlefield V Multiplayer Sprachaufnahmen

 

Wir bieten:
Sprachaufnahmen
Ensemble-Aufnahmen
Sprach- und Synchronregie
Transkription
Übersetzung
Zugriff auf riesige Sprecherkartei
Wir garantieren:
Erfahrenes Projektmanagement-Team
Reaktionszeiten von unter 2 Stunden
Zuverlässige Preisangaben
Verlässliche Kostenvoranschläge
Akribische Dokumentation
Wir nutzen:
Selbstentwickelte Datenbank-Software
3 hochmoderne Tonstudios
Erfahrenes Team aus Tonmeistern, Synchronregisseuren, SprecherInnen
Highend-Kaffeevollautomaten

contact@rain-productions.de   ­//    +49 (0)221 28 397-06

Einblicke bei rain productions

Ansprechpartner

ingo bg
Ingo Hugenroth
Managing Director

+49 (0)221 28 397-06
dennis bg
Dennis Strillinger
Project Manager

+49 (0)221 28 397-06
rain-productions_Tonstudio_Koeln_Mitarbeiter_NilsHuebner
Nils Hübner
Project Manager

+49 (0)221 28 397-06

Spiele, die wir lokalisiert haben

Wir von rain productions kennen uns mit Videospielesynchronisation aus. Und über Synchronisation, Sprachaufnahmen, Lokalisierung und Synchronsprecher_innen in Videospielen redet unser Projektmanager und Podcaster Dennis Strillinger mit Gästen und Expert_innen. Wie läuft eine Synchronisierung ab? Spricht die Synchronsprecherin von Prinzessin Leia aus Star Wars wirklich auch Bibi Blocksberg? Wer bucht die Sprecher_innen und wie? Können sie die Qualität des Originals erreichen oder sogar übertreffen? Diese und mehr Fragen beantworten wir in “ACHTUNG GRANATE! Der Games-Loka Podcast”.

aktuelle Folge

„Games-Lokalisierung“ – Was verstehen wir darunter?

Die Übersetzung eines Videospiels in eine andere Sprache nennen wir „Games Localization“, bzw. „Games-Lokalisierung“. Aber warum sagt man dann nicht einfach „Übersetzung“? Weil mehr als eine reine Übersetzung in andere Sprachen dahintersteckt: Wortspiele, regionale Eigenheiten, Dialekte und kulturelle Einflüsse können wir häufig nicht ohne Weiteres eins zu eins übersetzen, ohne möglicherweise die Wirkung einer Situation zu verfälschen. Solche Klippen müssen behutsam und mit großer Sorgfalt umschifft werden, damit die Spieler ein Game so genießen können, wie es sich die Entwickler ursprünglich gewünscht haben.

Dein Partner für eine hochwertige Games-Lokalisierung

Wir, die Kölner Medienproduktion rain productions GmbH & Co. KG, sind seit mehr als 20 Jahren in dieser Branche zuhause und zuverlässiger Partner zahlreicher Entwickler und Publisher. Wir zeichnen uns durch eine hohe Expertise in der Games-Lokalisierung aus. Unsere Kunden schätzen uns zudem für die stets hohe Qualität und Verlässlichkeit bei maximalem Abwicklungstempo!

Jede Games-Lokalisierung ist einzigartig

Keine Games-Lokalisierung ist wie die andere. Mal müssen die Ingame- und Sprechertexte zuvor übersetzt werden, teils sogar in mehrere Sprachen gleichzeitig, mal werden sämtliche Texte vom Kunden geliefert und müssen lediglich für die Aufnahme im Tonstudio angepasst werden. Hin und wieder hat der Kunde bereits sehr konkrete Vorstellungen zur Charakter-Besetzung, etwa wenn bekannte Synchronschauspieler bei der Übersetzung mitwirken sollen. In den allermeisten Fällen erarbeiten unsere Projektmanager aber ein umfangreiches Casting mit verschiedenen Sprechervorschlägen anhand der Charakter-Informationen, die wir von unseren Kunden zur Verfügung gestellt bekommen. Natürlich ist die Games-Lokalisierung auch immer eine Frage des Budgets. Mal sind die Budgets großzügig bemessen und das Videospiel ein „AAA“-Titel, mal ist ein Indie Studio auf der Suche nach der bestmöglichen Games-Lokalisierung und sämtliche Prozesse müssen vorsichtiger kalkuliert werden. Wenn beispielsweise bekannte Synchronstimmen berühmter Schauspieler nicht in den Budget-Rahmen passen, greifen wir auf ein talentiertes Nachwuchsensemble für die Games-Lokalisierung zurück. Für alle eintretende Fälle steht dir ein hochprofessionelles Team von Projektmanagern, Regisseuren, Tonmeistern, Übersetzern und Sprechern zur Verfügung. Bei Wünschen und Fragen nimm gerne Kontakt mit uns auf.

Wie soll man denn da den Überblick behalten?

Keine Sorge, unsere Projektmanager sind durch praktisch nichts aus der Ruhe zu bringen. Jede Games-Lokalisierung beginnt mit der ersten Anfrage durch den Kunden, aus der hervorgeht, welche Leistungen von uns erwartet werden: Projektmanagement, Transkription, Übersetzungen in eine oder mehrere Sprachen, Synchronübersetzungen, Redaktion, Casting, Sprachaufnahme, Synchronregie, Sound Design, Mastering oder Qualitätskontrolle? Oder gleich alles auf einmal? Zuerst wirst du wissen wollen, welche Kosten für die Games-Lokalisierung auf dich zukommen. Bei der Erstellung des ersten Kostenplans ist es wichtig, dass die Zahlen für die Videospiel-Übersetzung so realistisch wie möglich ausfallen, damit es später nicht zu unerfreulichen Überraschungen kommt.

Unsere Projektmanager können in die Zukunft sehen!

Na ja, jedenfalls ein bisschen. Dank unserer langjährigen Erfahrung in der Videospiel-Übersetzung können wir vorhersehen, welche Services an welcher Stelle der Produktion wichtig werden. Mit Hilfe unserer eigens entwickelten Games-Lokalisierungs-Software ist dann die Erstellung eines verlässlichen Kostenplans nur noch ein Kinderspiel. Beispielsweise haben wir Texte im Handumdrehen ins System integriert und errechnen mit nur wenigen Klicks die Aufnahmedauer unter Berücksichtigung der verschiedenen Längenbeschränkungen, wie z.B. „Sound Sync“, „Voice Over“ oder „Lip Sync“. Und wer weiß, nachdem der Kunde einen detaillierten Überblick über die Sprecherkosten hat, vielleicht findet er im Budget ja noch Platz für die ein oder andere Hollywood-Stimme.

Flexibilität ist unsere stärkste Waffe!

Unsere Workflows sind ausgefeilt und effizient, die hauseigene Lokalisierungs-Software kann für jede neue Herausforderung individuell angepasst werden und unser Team wächst dank eines starken Netzwerkes aus hochqualifizierten Freelancern mit den jeweiligen Anforderungen. So bekommen unsere Kunden immer nur exakt das, was sie brauchen. Dank unserer zahlreichen Partnerstudios auf der ganzen Welt, können wir unseren Kunden jeden Sprecher und damit Aufnahmen in allen Sprachen anbieten, ohne dass beispielsweise Reisekosten berücksichtigt werden müssen. Unsere Partner können über eine Internetverbindung auf unsere Software zugreifen, so dass wir das Arbeitstempo so hoch halten können, als wären alle Beteiligten hier bei uns in Köln.

Wie läuft die Games-Lokalisierung nun genau ab?

Die Games-Lokalisierung beginnt in der Regel mit der Arbeit der Übersetzer. Zertifizierte, muttersprachliche Übersetzer und ein großes Netzwerk an Freelancern sorgen mit viel Ideenreichtum und Kreativität für eine authentische Videospiel-Übersetzung in den gewünschten Sprachen. Dabei können wir natürlich nicht nur Übersetzungen in Deutsch und Englisch anbieten, sondern auch in viele weitere Sprachen. Unsere erfahrenen Übersetzer haben für die Übersetzung Zugang zu den modernsten Technologien, sowie allen Glossaren und Plattformen. Die Qualität der Übersetzungen des Videospiels ist damit sichergestellt. Zudem werden die Übersetzungen auch während der Sprachaufnahmen noch einmal überprüft und gegebenenfalls Unstimmigkeiten angepasst. Liefert der Kunde bereits Übersetzungen in die jeweiligen Sprachen mit, beginnen unsere Projektmanager mit der Auswahl der Sprecher.

Wo kommen denn die ganzen Sprecher für die Games-Lokalisierung her?

Aus unserer Sprecherkartei! Darin finden sich beinahe 700 professionelle Stimmen, und die allermeisten von ihnen haben unser Games-optimiertes rain-Casting bereits durchlaufen. Wir können daher Kontakt zu den besten Sprechern auf der ganzen Welt aufnehmen und diese für deine Videospiel-Übersetzung buchen. Ganz egal, ob du für die Lokalisierung auf der Suche nach einem durchgedrehten Alien, einem lauernden Gangster oder einer rotzigen Göre bist, wir suchen dir im Handumdrehen die passenden Sprecher heraus, gerne mit zwei oder drei Alternativvorschlägen. Und im Anschluss verhandeln wir für dich die Preise und kümmern uns um die Buchung für deine Games-Lokalisierung. Dabei haben wir selbstverständlich stets den Budget-Plan für deine Videospiel-Übersetzung im Blick.

Nach der Übersetzung der Texte beginnen die Sprachaufnahmen

Sind alle Texte in die jeweiligen Sprachen übersetzt und redigiert, sämtliche Sprecher gecastet und gebucht, dann geht’s für die Sprachaufnahmen ins Studio. Neben dem jeweiligen Sprecher triffst du dort den Regisseur und den Tonmeister an. Der Tonmeister sorgt dafür, dass die Aufnahme für die Games-Lokalisierung technisch reibungslos verläuft. Dazu gehört, dass im Vorfeld die sogenannte „Session“ vorbereitet und angelegt wird. In Absprache mit dem Projektmanager wird geprüft, ob sämtliche originalen Referenzdateien vorhanden sind. Dank unserer hauseigenen Games-Lokalisierungs-Software ist das eine Sache von nur wenigen Klicks. Da, wo ein Referenz-File fehlt, wird ein „Beep-File“ erzeugt, das dem Sprecher stattdessen eingespielt wird. Wenn er für jede Rolle eine Session angelegt hat und alle Dateien vorhanden und am richtigen Platz sind, kann es losgehen. Während der Aufnahme stellt der Tonmeister sicher, dass das vom Kunden vorgegebene Mikrofon verwendet wird und die Stimme des Sprechers für die Games-Lokalisierung korrekt gepegelt ist. Er bedient den Aufnahme-Rechner, beginnt und beendet die Aufnahme und schneidet gegebenenfalls mehrere Takes zu einem zusammen.

Welche Aufgabe übernimmt der Regisseur bei der Games-Lokalisierung?

Der Regisseur macht sich im Vorfeld so gut wie möglich mit den verfügbaren Informationen zum Spiel vertraut. Gar nicht so leicht in Zeiten, in denen Fakten zu angekündigten Spielen nur vage und häppchenweise gestreut werden. Vom Kunden selbst gibt es meist eine Zusammenfassung der Story und mehr oder weniger ausführliche Beschreibungen der Charaktere. Daneben wirft der Regisseur einen Blick ins Glossar – wenn es denn eines gibt, und macht sich mit dem sprachlichen Stil und eventuellen Besonderheiten in den Übersetzungen vertraut. Während der Aufnahme bedient der Regisseur den Regie-Rechner, auf dem unsere hauseigene Games-Lokalisierungs-Software läuft. Mit ihr spielen wir dem Sprecher die Übersetzung des jeweiligen Takes in der Kabine ein. Für den Regisseur finden sich in der Software noch weitere, wertvolle Informationen zur Situation, in der sich der betreffende Charakter befindet, zur Lautstärke des Takes und zum Anschluss innerhalb eines Dialoges. Oft kommt es vor, dass der Regisseur die Übersetzung noch einmal anpasst, wenn zum Beispiel die entsprechenden Passagen unglücklich übersetzt bzw. formuliert sind. Dank unserer Software sieht der Sprecher die geänderte Übersetzung ohne Zeitverzögerung auf seinem Bildschirm – und im sogenannten „As Rec-Text“ wird die Änderung in dieser Sekunde ebenfalls eingepflegt. So werden sämtliche Anpassungen in der Übersetzung für den Kunden lückenlos und nachvollziehbar dokumentiert.

Verschiedene Aufnahmen schaffen Flexibilität

Da Videospiele zum Zeitpunkt der Übersetzungen meist noch längst nicht fertig sind, kommt es immer wieder zu unvorhergesehenen Änderungen und Situationen, in denen Kontext und Haltung nicht eindeutig geklärt werden können. In diesen Fällen werde alternative Übersetzungen aufgenommen. So kann der Kunde im weiteren Verlauf der Entwicklung entscheiden, welcher Take besser zur Spielsituation passt, ohne Sprecher und Studio für Re-Takes erneut buchen zu müssen. Die Dokumentation dieser alternativen Übersetzungen nimmt großen Raum in unserer hauseigenen Software ein, so dass jederzeit nachvollziehbar ist, was wir aus welchen Gründen bei der Lokalisierung aufgenommen haben.

Fokus liegt auf der Authentizität bei der Übersetzung der Games

Das Hauptaugenmerk liegt während der Übersetzung und der Aufnahme auf der Authentizität. Eingedeutschte Begriffe, die man besser nicht übersetzt hätte, Anschluss- und Fehler in der Übersetzung, unpassender Sprachstil sowie übertriebene oder mäßige schauspielerische Leistungen der Sprecher schmälern das Gaming-Erlebnis. Unsere Regisseure wissen das, denn sie sind selbst leidenschaftliche Gamer. Daher steht bei uns Qualität und Authentizität an erster Stelle.

Und damit ist die Games-Lokalisierung fertig, oder?

Genau. Na gut, fast. Sämtliche aufgenommenen Audiofiles müssen natürlich noch editiert werden. Schmatzer, Knackser und Versprecher werden entfernt, und wenn ein Roboter spricht, dann geht es auch allen Atmern an den Kragen. Danach werden die Files vorn und hinten gesäubert und korrekt benannt. Das Editing der Games-Lokalisierung dauert mindestens so lange wie die Aufnahme selbst. Wenn alles fertig ist, werden die editierten Files in unser System eingelesen und mit dem Referenzmaterial abgeglichen. Spätestens hier fällt auf, wenn ein File versehentlich nicht aufgenommen, beim Editing vergessen oder falsch benannt wurde.

Games-Lokalisierung mit höchstem Qualitätsanspruch!

Bevor wir die fertige Videospiel-Übersetzung an den Kunden liefern, unterziehen wir selbstverständliche alle Projekte einer umfassenden Qualitätskontrolle durch unsere Projektmanager. Wenn alle letzten Unstimmigkeiten beseitig wurden, exportiert der Projektmanager den sogenannten „AsRec-Text“, also das, was wir tatsächlich aufgenommen haben und verschickt die fertige Games-Lokalisierung an den Kunden.

Langjährige Erfahrung und zahlreiche erfolgreiche Videospiel-Übersetzungen machen uns, das Kölner Medienproduktionshaus rain productions zu deinem kompetenten Partner.

Für Fragen stehen wir jederzeit bereit.

Gerne erstellen wir dir auch einen unverbindlichen Kostenvoranschlag. Damit dieser möglichst aussagekräftig wird, brauchen wir folgende Informationen:
• Anzahl der zu übersetzenden Wörter    • Anzahl der Wörter die eingesprochen werden sollen    •Zeitbeschränkungen der Aufnahmen (Lip Sync, +/- 10%, etc)    • gewünschte Anzahl der Sprecher.

–  –  – Hier kannst du uns eine Anfrage senden: –  –  –